Mo-Fr10.00   -   15.00
erreichbar per Mailund Telefon

Tel.:062 822 03 02
Mail:kontakt@spielstatt.ch

zum Online-Shop

FAMILIENSPIELE

Miyabi
Japanische Gartenkunst

In diesem spannenden Legespiel sind Taktik und Struktur gefragt. Nur wer auf mehreren Ebenen die verschiedenen Gartenelemente geschickt platziert, wird der beste Gartenbaumeister der Saison.

Für 2 - 4 SpielerInnen ab 8 Jahren
Sehr zu empfehlen für 2

CHF 43.-




How to rob a Bank
einer gegen alle, alle gegen einen

Ein Spieler führt die Wachmänner der Bank, die anderen 2 bis 3 Spieler versuchen gemeinsam die Geldsäcke ins Fluchtauto zu bringen. Da gilt es gut aufzupassen, um die Pläne der Gegenpartei zu durchschauen und das Richtige dagegen zu tun.
Knifflig und einfach zugleich, mit hohem Wiederspielreiz.

für 2 bis 4 SpielerInnen ab 10 Jahren
CHF 49.-




Magic Maze
Stress und Spass

Die Zeit läuft und wir 4 Helden müssen rein ins Kaufhaus, unsere Ausrüstung stehlen und schleunigst wieder raus! Das Besondere daran ist, dass jeder Spieler nur Bewegungen in eine Richtung durchführen darf, dafür mit jeder Figur. Und wir armen Spieler dürfen nicht miteinander sprechen, was jetzt wie zu machen ist!
Das Spiel hält viele Schwierigkeitsstufen für uns bereit, so dass langer Spass und Stress garantiert sind.

Für 1-8 Kaufhaushelden
ab 8 Jahren Fr 30.-





Fabelsaft
Witzig Frech Clever

Wir Tiere leben in einem wunderschönen Wald voller herrlicher Früchte. Diese wollen wir zu feinen Säften pressen und mischen. Hilfsbereite Waldbewohner helfen mir dabei. Sie geben mir Früchte, stibitzen sie für mich, tauschen diese mit mir oder helfen mir auf anderem Wege.
Wer 3 Säfte gepresst hat, gewinnt.

Dieses Spiel verändert sich konstant und es kommen nach und nach neue Spielelemente dazu.

Für 2 – 5 SpielerInnen ab 8 Jahren.

Fr. 44.-




Fauna
Gut geschätzt ist halb gewonnen

Wie lang ist der Schwanz des Krokodils, wie schwer ist eine Giraffe und wo genau lebt der Vielfrass eigentlich?
Zum Glück muss ich in diesem Tierwissens-Spiel nicht alles selber wissen.
Es reicht wenn ich weiss, wer es weiss und ich angrenzend an seinen Tipp-Stein setzen kann, was immer noch Punkte einbringt.


Für 2-6 wissbegierige Tierliebhaber ab 12 Jahren
Fr 52.-



Colt Express
Fette Beute im Wilden Westen
Spiel des Jahres 2015

Durch Ausspielen von Karten plant ihr euren Raubzug durch den COLT EXPRESS. Dabei müsst ihr eure Konkurrenten im Auge behalten, damit sie  euch nicht in die Quere kommen. Tunnels und ein Marshall erschweren das Ganze.
Mit dem 3D-Zug wird dieses Spiel zu einer spassigen und stimmungsvollen Actionszene auf eurem Spieltisch.

für 3 bis 6 Banditen ab 10 Jahren

Fr. 42.-




Mahé
3. Neuauflage !

Nach Känguruhs (1974) und Hamburgern (1990, Heisse Schlacht am kalten Buffet) sind es nun Schildkröten die um eine Insel schwimmen und fleissig Eier sammeln. Würfle 1 oder 2 oder 3 mal und komm 1,2 oder 3x schneller voran und sammle nach einer Runde um die Insel möglichst viele Eier ein. Zeigen die beiden oder 3 Würfel mehr als 7 Punkte an, beginnst du wieder von vorn.

Für 2-7 mutige Zocker oder gute Schwimmer ab 7 Jahren

Fr. 32.-


Spiel des Jahres 2014
Camel Up
Verrücktes Kamelrennen

Würfeln oder zocken oder tippen, aber sicher immer hoffen.... dass das richtige Kamel vorne liegt.
Die Höckertiere rennen einmal um den Parcours, z. Teil auch aufeinander. Wer hätte dies gedacht!? Wenn du richtig würfelst und vor allem tippst, gewinnst du viel Geld. Häufig geht das aber auch schief, wenn die Kamele entgegen jeder Wahrscheinlichkeit machen, was sie wollen.

Für 2-8 wagemutige Zocker ab 8 Jahren
Ab sechs Spielern sinkt der Einfluss natürlich deutlich, aber das stört nicht.
Fr. 36.-


Voll Schaf
Mein Gras!

In diesem kurzweiligen Taktikspiel teilen die Spieler Runde um Runde eines ihrer Schaf-Türmchen in zwei Hälften und ziehen den neu gebildeten Trupp in gerader Linie über die Wiese – bis ihn ein anderes Tier oder das Ende der Weide stoppt. So werden immer mehr die Zugmöglichkeiten eingeschränkt, Abschnitte abgetrennt und gegnerische Mähtrupps eingesperrt. Wessen Herde am meisten Plätze belegt gewinnt.

Für 2 – 4 gewiefte SchäferInnen ab 7 Jahren

Fr. 38.-




Splendor
Rubine, Saphire und Smaragde

Wähle deine Chpis (Edelsteine) geschickt aus, um Entwicklungen zu erwerben, die dein Prestige steigern, um zu mehr Boni zu kommen, die dir dann noch prestigeträchtigere Entwicklungen ermöglichen....
Das Erkennen guter Gelegenheiten und taktisches Gespür sind gefragt, um Europas grösster Edelsteinhändler zu werden, denn nur Prestige zählt für den Sieg.

Schnell gelerntes Spiel für 2-4 Diamantenhändler ab 10 Jahren

War unter den 3 Preisanwärtern zum Spiel des Jahres 2014.
Auch zu zweit glänzend spielbar.

Fr. 46.-



Maus und Mystik
Abenteuer pur

In Mäuse verwandelt ziehen wir zusammen los um die Burg von der bösen Zauberin Vanestra zur befreien. Dabei stellen sich uns immer wieder Ratten, Kakerlaken und manchmal auch die Hofkatze Brodie in den Weg. Wir müssen Hindernisse überqueren und blicken immer mehr besorgt auf die Käseuhr, die die Geschichte unweigerlich weitertreibt und neue Gefahren heraufbeschwört.

Abenteuerliches Kooperationsspiel in dem wir Protagonisten einer spannend erzählten Geschichte sind.
Wunderschön umgesetzt für Mäuse ab 8 Jahren.

Fr. 68.-




Takenoko
Bambusstauden, ein Gärtner und sein Panda

Auf 3 verschiedene Arten kann man punkten: Beim Auslegen und Bewässern von Gärten, dem Wachsenlassen von Bambus und indem man den Panda Bambus fressen lässt. Reihum wählt man sich zwei Aktionen und versucht dabei möglichst punktereiche Aufträge zu erfüllen. Das Wetterglück des Würfels ist dabei mal mehr mal weniger hilfreich und die Gegenspieler durchkreuzen manch gut vorbereiteten Plan.

Das lieblich schöne Spiel überzeugt durch eine gute Mischung aus Glück und Taktik. Für 2-4 SpielerInnen
Ab 8 Jahren Fr. 50.-


Qwirkle
Spiel des Jahres 2011

Form oder Farbe anlegen - einfach!
Aber… auch die anderen Spieler bleiben nicht untätig, plazieren ihre Steine geschickt und sammeln so wichtige Punkte.

Spiel mit Suchtcharakter für 2-4 SpielerInnen ab 6 Jahre

Fr. 40.-



Finnland: Mölkky
Die finnische Antwort auf Kubb
Bei diesem Geschicklichkeitsspiel wird mit einem Wurfholz auf zwölf Spielhölzer geworfen, die mit den Zahlen eins bis zwölf gekennzeichnet sind. Ziel ist es, genau fünfzig Punkte zu erzielen, wobei ein umgeworferes Spielholz die entsprechende Zahl zählt, bei mehreren umgeworfenen nur die Anzahl der umgefallenen (2-12).

Ein Spiel für Jung und Alt, empfohlene Anzahl Mitspieler 3-6 (können auch mehr sein)

Fr. 65.-


dog
noch besser als Eile mit Weile

Vier eigene Spielfiguren sollen so schnell wie möglich über einen Rundkurs ins Ziel gebracht werden. Die Figuren werden jedoch nicht durch eine Würfelzahl, sondern aufgrund der Werte von Bridge-Karten möglichst vorteilhaft bewegt.
Dog ist ein Partnerspiel. Gewinner ist jenes Team, das als Erstes alle acht Figuren im Zielfeld platziert hat. Dog ermöglicht ein wesentlich variantenreicheres und taktischeres Spiel als "Eile mit Weile". Einzelnen Karten zugewiesene Sonderfunktionen sowie die Möglichkeit der Auswahl aus mehreren Karten erweitern das Repertoire der Spielzüge. Durch das Spiel im Team wird Dog um eine zusätzliche Ebene bereichert. Dadurch wird der Glücksfaktor verringert, gute Taktik hingegen begünstigt.
Diese Eigenschaften garantieren für ein spannendes, "suchtgefährdendes" und abendfüllendes Spiel - Kein Wunder, dass bereits eine grosse dog-Fangemeinde entstanden ist.

für 4 oder 6 SpielerInnen in 2-er Teams,
oder für 2, 3 oder 5 SpielerInnen als "Einzelkämpfer"
ab 8 Jahren
div. Ausführungen und Preise

Abbildung: Brändi Dog Fr. 85.-






--> mehr Spiele - anspruchsvoller, aber nicht abendfüllend

top

Pentago
5 gewinnt mit Drehmoment

Abwechselnd legt einer der beiden Spieler eine Kugel ins Spielfeld und dreht dann einer der vier Viertel um 90°. Wem es dabei gelingt, 5 eigene Kugeln in eine Reihe zu bringen, gewinnt dieses einfache, aber verflixt verdrehte Taktikspiel.

Für 2 Spielerinnen ab 8 Jahren

Fr. 40.-





Wikingerkegeln
Cleveres Geschicklichkeitsspiel aus dem hohen Norden

Unter dem Namen Kubb ist dieses Spiel in Schweden weit verbreitet. Seit sechs Jahren haben wir es im Sortiment, und langsam, langsam findet es auch in unseren Breitengraden immer mehr AnhängerInnen. Es ist einfach und doch herausfordernd, für 2 bis 12 Spieler und ab 8 bis 9 Jahren gut spielbar, ideal für Familienfeste und Grillpartys. Als Spielfeld (im Minimum 3 * 8 Meter) eignet sich jede ebene Fläche. Zwei Mannschaften stehen sich gegenüber, jede hat fünf Klötze auf ihrer Grundlinie aufgestellt, in der Mitte steht der König. Abwechselnd werfen die beiden Gruppen mit jeweils sechs Rundhölzern auf die gegnerischen Klötze. Die umgeworfenen Klötze kommen dabei ins eigene Spielfeld und bilden dort eine Art Vorhut. Sie dienen gleichzeitig als Schutz der eigenen Grundlinienklötze, da diese erst abgeschossen werden dürfen, wenn alle "Vorhutposten" getroffen wurden. Sind alle Klötze einer Mannschaft gefallen, darf auf den König geschossen werden, was, bei Erfolg, den Sieg bedeutet. Fr. 58.- bis 160.- (Versandkosten 12 Fr.)








Monopoly
Der Legende nach soll ein während der Weltwirtschaftskrise Arbeitsloser dieses "erzkapitalische" Spiel erfunden aben. Er hat die Idee aber einer Frau gestohlen, die sie 25 Jahre vor ihm gehabt hatte...




Der bewährte Klassiker im neuen Aargauer Kleid.
limitierte Auflage 70.- Fr.

Diverse Ausgaben, ab 46.- Fr.




--> Kinderspiele

--> mehr Spiele - anspruchsvoller, aber nicht abendfüllend

top